Guatemala

Der Verein „Aldea Laura, Zukunft für Kinder“ benötigt nach wie vor Hilfe beim Aufbau einer Schule im Hochland, um den dort lebenden Kindern der Maya eine Ausbildung zu ermöglichen. Wegen der hohen Kosten für Anfahrt, Lernmaterialien und Schuluniformen sind viele Kinder von der Schulbildung allgemein und dem Unterricht in Spanisch und ihrer eigenen Sprache ausgeschlossen.

Neben der Errichtung weiterer benötigter Schulgebäude und der Schulspeisung muss auch weiterhin für die ausreichende Wasserversorgung durch Instandsetzung der Wasserleitung gesorgt werden.